Fünf Elemente Ernährung

…wohlfühlen.&.genießen…

…steht bei der Fünf Elemente Ernährung im Vordergrund.

Diese ganzheitliche Ernährungslehre basiert auf den Aufzeichnungen der Traditionellen Chinesischen Medizin, die vor über 3000 Jahren im fernen Osten gesammelt und bewahrt wurde.

Dieses uralte chinesische „Wissen“ über die Wirkung von Nahrungsmitteln übertragen wir auf unsere europäische Küche, sowie auf unsere heutigen Bedürfnisse. So haben wir dreimal täglich die Gelegenheit unserem Wohlbefinden und unserer Gesundheit etwas Gutes zu tun.

TCM – Traditionelle Chinesische Medizin

In der TCM werden Körper, Geist und Umwelt als individuelle Einheit gesehen. Durch den freien und harmonischen Fluss der Lebensenergie Qi befindet sich der Mensch im Gleichgewicht. Störungen dieses Gleichgewichts und Blockaden führen zu einem Verlust des Wohlbefindens und sogar zu Krankheiten. Deswegen legt die TCM ihren Schwerpunkt auf die frühe Erkennung und Vorbeugung körperlicher und geistiger Störungen um so die Gesundheit zu erhalten.

Zu einem langen Leben in guter Gesundheit brauchen wir also Ausgewogenheit, die wir unter anderem durch die richtige Ernährung erhalten.

Neben der Akupunktur, Kräuterheilkunde, Qi Gong und Tuina ist die Fünf-Elemente-Ernährungslehre eine der 5 Säulen der TCM.

Vieles aus der TCM ist bis heute wissenschaftlich nicht nachweisbar, wird jedoch trotzdem angewandt – Warum? Weil es funktioniert!


„Ist er Koch oder Arzt?
Ist dies eine Apotheke oder ein Restaurant? Fisch, Fleisch, Gemüse, Frühlingszwiebel und Poree: köstliche Gerichte verbannen Tabletten und Pillen, nahrhafte Speisen sind das Mittel gegen alle Leiden.“
    (Chinesisches Gedicht)