Rezepte

Ernährung im Frühling

KarottenFünfElementeKüche

    • reinigen und ausleiten
  • Säfte aufbauen
  • Allergien vorbeugen

Geeignet sind ganz einfache Gerichte mit Getreide, viel gedünstetem grünem Gemüse, Sprossen und frischen Kräutern.


Ernährung im SommerTomatenBasilikumFünfElementeKüche

  • Hitze kühlen
  • Säfte bewahren (vor Austrocknung schützen)

Tomaten-Basilikum-Suppe

Geeignet sind Kombinationen aus buntem gedünstetem Gemüse und bitteren Blattsalate, gekochte Suppen aus thermisch erfrischendem oder kaltem Gemüse wie Tomate, Gurke, Paprika,… Genießen wir die Farbenpracht, die die Natur uns im Sommer bietet!


Ernährung im HerbstChampignonsRosmarinFünfElementeKüche

    • Abwehr stärken
  • auf die Kälte vorbereiten

Gemüse-Curry mit Adzukibohnen

Geeignet sind Schmorgerichte mit wärmenden Gewürzen, Kohlgemüse und frischen Pilzen, sowie deftige Eintöpfe mit warm scharfen Gewürzen wie Chili con carne, Linsensuppen und Currys.


Ernährung im Winter

  • der Kälte trotzen = das Nieren-Yang stärken
  • zur Ruhe kommen = das Nieren-Yin bewahren

Kartoffel-Lauch-Suppe

Geeignet sind Fleischgerichte (vor allem vom Wild und Lamm), aber auch Haferbrei, Kraftbrühen und Eintöpfen wirken warme Wunder.


Ernährung in der Übergangszeit (DOJO)

  • Die Mitte stärken, oder auch „Sei lieb zu deiner Milz!“ (aus „Die Heilung der Mitte“ von Dr.med. Georg Weidinger)
  • Entschlacken: sanfte Reinigung von Körper,Geist und Seele.

Kraftvolle Gemüsebrühe

Geeignet sind süße Nahrungsmittel wie Karotte, Kartoffel, Kürbis, Getreide, Wurzelgemüse wie Pastinake, Sellerie, roten Rüben, …